Dienstag, 24. April 2012

Ritzen..

Heute wollte ich mal ein ziemlich heikles Thema ansprechen..
& zwar: Ritzen.
(Als erstes möchte ich mal klar stellen das ich mich nicht ritze!)
Viele haben ja Vorurteile darüber, was ich völlig falsch finde.
Ich hasse das wenn jemand sagt; omg schaut mal diese Emo's die sich ritzen.
Wenn man sich ritzt sollte man auf keinen Fall gleich als Emo bezeichnet werden,
und auch umgekehrt wenn man Emo ist sollte man nicht gleich als ritzer hingestellt werden.
Es hat rein gar nichts miteinander zutun! 


Ausserdem finde ich es falsch wenn man sagt; 
'Er/Sie ritzt sich doch nur um Aufmerksamkeit zu kriegen..'
Wer bitte tut sich schon selber weh um Aufmerksamkeit zu bekommen? ^^
Ich persönlich würde mich eher dafür schämen & würde nicht zulassen
das es überhaupt jemand sieht.!
Klar, was ich auch übertrieben finde ist wenn man dies auf Foren veröffentlicht
sogar Bilder von dem geritzten da rein stellt, sowas finde ich hat eigentlich
auch etwas mit Aufmerksamkeit suchen zutun.. Aber diese Menschen
wollen sich ja eigentlich damit 'helfen'.. Naja :).


Natürlich ist es schwierig für viele zu verstehen wieso man sich ritzt..
Ich persönlich habe mich jetzt bevor ich diesen Eintrag schreibe bisschen
in einem Forum schlau gemacht.. Was Jugendliche denn als Gründe angeben..
Meist wird natürlich der Grund: Verzweiflung genannt.. Viele akzeptieren

sich selber nicht, beziehungsweise werden von anderen nicht akzeptiert.
Und das beweist meiner Meinung nach mal wieder wie traurig die
Menschheit doch ist, ich finde man sollte jeden Menschen so nehmen wie er ist!
Einer der Gründe ist auch oft das mit dem Freund oder der Freundin
nicht mehr alles so gut geklappt hat wie er oder sie sich das vorgestellt hat.
Oder auch Probleme in der Familie..
Ob man sich wegen sowas ritzen muss, bleibt wohl fragwürdig.. 



Bei uns an der Schule hat es auch jemanden der sich geritzt hat,
und ich bekomme des öfteren mit wie er/sie als 'ritzer/in' bezeichnet wird.
Das ist auch etwas was ich völlig falsch finde! 
Aber naja, die Menschheit.. Kann keinen akzeptieren so wie er ist. (:



Das schlimme am ritzen finde ich halt eben das sich Menschen einen
Schmerz zuführen der ihnen vielleicht im ersten Moment hilft die innerlichen
Schmerzen zu vergessen, aber man muss dann darüber nachdenken;
Die Narben werden sehr wahrscheinlich das ganze Leben lang bleiben.
Das z.B das Mädchen oder der Junge (kA) wird sein ganzes Leben lang
durch die Narben an das erinnert was ihm damals passiert ist..
Ohne diese Narben könnte er/sie sehr wahrscheinlich vergessen was war..

Ich finde also: Wenn man sich ritzt sollte man dies für sich selber behalten
und nicht der ganzen Welt präsentieren, klar ist es schwierig die Narben
oder Wunden immer zu verstecken.. Aber auch dies ist möglich!
Man sollte sich gut überlegen was man tut und über die Narben
die einem bleiben im Klaren sein.. 


& bevor jetzt wieder ein Kommentar kommt wie: öhöhöh was sollen diese
Vorurteile.. Lest den ganzen Eintrag ihr Affen, danke :*

Kommentare:

  1. Der letzte satz : ihr Affen hahaha

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich gebe dir Recht; jede hat seinen Grund und man sollte ihn deswegen nicht aussgrenzen oder sonst was.

    LG cind

    AntwortenLöschen
  3. ich hasse es auch wenn man sagt guck mal der emo da oder die ritzt sich es hat ja en grund wieso man es macht und ich denke wers nicht selber macht oder gemacht hat sollte einfach die klappe halten wenn eh nix dabei rauskommt ich find den text echt cool und er spricht mir neuen mut zu dnke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja so ist es :)...

      Herzlichen Dank, dass freut mich sehr :*

      Löschen
  4. Ich finde alle die sich Ritzen sollten auf jedenfall aufhören. Denn z.B. wenn sie Erwachsen sind dann werden sie auf ihren Arm gucken und alle schlimmen Errinerunden kommen wieder hoch. Naben sagen meinst mehr als Wörter...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist unter anderem das schlimme daran.. ^^

      Löschen
  5. Man kann aber nicht einfach damit auf hören (ich kann es selbst nicht und so geht es vielen)!
    Ich mache nur kleine Wunden, aber sie bluten und das ist bei "Ritzern" auch die Hauptsache (zmd. meistens), sie wollen ihr eigeness Blu fließen sehen. Bisher wissen es auch nur meine 2 besten Freundinnen und das bleibt hoffentlich auch so, denn es ist besser, es möglichst für sich zu behalten, sonst steht man noch so da, wie es hier beschrieben wird: als "Emo" oder "Der/Die Ritzerin"...
    Danke für diesen Text, da kann ich nur voll und ganz zustimmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß wie es diesen Leuten geht, dass sie nicht aufhören können...
      & Ja wenn mans macht sollte es wirklich nicht an die öffentlichkeit geraten ^^'..

      Löschen
  6. Also ich finde das anders!Mann sollte damit an die öffentlichkeit gehen weil Mann dann auch Hilfe bekommt!Z.b in der Schule wenn Lehrer das sehen machen die sofort ein Termin bei einer Vertrauens leher!Also so war es bei mir so!Aber das man als Emo bezeichnet wird das geht garnicht!...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt immer drauf an wie man es Zeigt.. Ich meinte in meinem Text, dass man nicht einfach mit offenen Wunden rumlaufen soll und sie total zur schau stellt. Ich finde das den falschen Weg, auch wenn man dann vllt hilfe bekommt... Falls man hilfe möchte, sollte man sich die selber holen.. & nicht so bekommen.

      Aber es muss jeder selber wissen, bin froh das du hilfe bekommen hast.. :-)

      Löschen
  7. ich finde das man es jemanden sagen kann, einem besten Freund aber nicht zu jedem hinrennen und es zeigen... es ist traurig... aber wenn man keinen ausweg sieht was soll man dann machen ? mitgänger sind meiner Meinung nach die schlimmsten die Menschen die es nur ausprobieren wollen um zu wissen wie es ist..

    AntwortenLöschen